Sep 072017
 
Dec 07, 2017 | Thu | 17年12月07日
8:00 PM | 20時00分

Manuel Knapp

Der Österreichische Alchemist Manuel Knapp ist aktiv in Komposition, Computeranimation, bildende Kunst und noch einiges mehr. Er tourte in Europa und Asien mit Schwerpunkt Japan, Tokio.
Das 2016 veröffentlichte Album “AZOTH” produzierte er rein digital ausgehend von freien Audio plug-ins (synthesizer, sound prozessoren, filter) und packte es auf limitierte 15 Stück Vinyl. ein kompromissloses Werk das auch in digitaler Form online zur Verfügung steht. immer fordernd und fokusiert bewegt er sich zwischen harsh noise, drones, melodien und frequenzen.
seine arbeiten sind archaisch und elementar; seine live-sets sensorische fluten, die uns augenblicklich einnehmen und unseren körper und unsere sinne direkt adressieren: radikal, herausfordernd und unausweichlich.
Manuel Knapp ist fixer Bestandteil der Underground Noise Szene in Tokyo wo er unter anderem mit Hiroshi Hasegawa und Rohco Hasegawa die legendäre Noise Formation C.C.C.C. unter dem neuen Namen „Cosmic Coincidence“ wiederbelebt hat.
Internationale Konzerte mit Zbigniew Karkowski, Astro, Government Alpha, Tetsuo Furudate, Keiko Higuchi, Kelly Churko, Daniel Buess, uvm.

http://knapp.klingt.org
https://manuelknapp.bandcamp.com/
https://wolfsberg.bandcamp.com/
https://k-iller.bandcamp.com/
https://soundcloud.com/manuelknapp
http://mokabar.klingt.org/
https://vimeo.com/manuelknapp/

Testpillott

„Krakspeech“ — ein live – Hörstück von und mit Jürgen Palmtag a.k.a. TESTPILLOTT — ein Hybrid aus Sprechimpro/analog/digital/sich
trauen, in offenen, unsicheren Möglichkeiten zu denken und zu handeln/ Sampling/Song/Störung/Krach/Puls /Hörkino , gut organisiert und aus dem Ruder laufend…
(Assoziationsextase!!!)

TESTPILLOTT: voc./harp/laptop/mics/effects/
Der 1951 in Schwenningen geborene Jürgen Palmtag hat an der Hochschule der Künste in Berlin studiert und lange Zeit fast ausschließlich als Maler und als Grafiker gearbeitet. Seit den 1990er Jahren verstärkt sich der musikalische Anteil seiner schöpferischen Arbeit. Palmtags Schlüssel zum musikalischen Tun liegt in genau jener elastischen Leichtigkeit, die durch bewusste Dilettanz in Kombination mit dem unerschrockenen Mut zur bekennenden Blamage entstehen kann. Ein von Spezialistentum und Erfüllungsdruck befreites Gefühl, das zu Höhenflügen der anderen Art inspiriert und Genialität und Absturz nie zweifelsfrei klären kann.

https://soundcloud.com/palmtag
https://roruysimifest.bandcamp.com/

Sep 092015
 
Dec 09, 2015 | Wed | 15年12月09日toDec 12, 2015 | Sat | 15年12月12日

09.12.
Tomoko Sauvage
Mensch Mensch Mensch (Liz Allbee & Burkhard Beins)
Maja Osojnik

10.12.
deepseafishK (Juun, Klement, Winter)
Nights im Bunker

11.12.
Schnee (Stangl & Kurzmann) – mit Werk02
Danielle Dahl / Susanna Gartmayer / Paul Lovens
Radian

12.12.
Interpenetration meets schauschall fest:
Quki Ensemblée
Ingrid Schmoliner & Elena Kakaliagou
Slobodan Kajkut
Terrible Fake
Abschlussparty mit DJ Slobodan Milosevic